#Formel1 und Motoren

Also ich habe ja allgemein nicht sonderlich viel Plan von der Formel 1. Sollte jemals Interesse für diesen Sport vorhanden gewesen sein, dann ist dieses schon vor vielen vielen Jahren verflogen. Aber ich verfolge gerade den Kampf um die Motoren ein bisschen. Vorrangig weil ich an einem anderen Artikel zu einem ähnlichen Thema schreibe. Es kann also gut sein, dass das was ich jetzt schreibe totaler Quatsch ist und ich lasse mich da gern berichtigen.

 

Das Problem der Formel 1 liegt im Grunde darin, dass es nur wenige Hersteller für Motoren gibt. Namentlich Ferrari, Honda Renault, Red Bull und Mercedes. Besonders letztere sind interessant aber dazu vielleicht später mehr. Außerdem fahren die Autos mit Hybrid-Motoren. Sofern ich das System verstanden habe oder eben nicht verstanden habe gibt es da zig Regeln die die Motoren einhalten müssen um zugelassen zu werden. An der Stelle frage ich mich dann auch warum eigentlich?

Die Formel 1 sollte die Königsklasse sein. Die besten Fahrer und die besten Autobauer treten gegeneinander an. Warum also gibt es so viele Regeln die alles am Ende wieder gleich machen oder noch schlimmer, die am Ende alle teurer machen weil nur Motoren von bestimmten Herstellern verwendet werden dürfen? Und warum müssen Motoren überhaupt so aussehen wie sie aussehen?

Kann man es nicht den Teams überlassen was sie für ein Auto bauen wollen? Wenn ein Team sich entschließt, dass sie einen Elektromotor haben wollen… Why not? Wenn man einen Motor haben möchte der ohne einen einzigen Boxenstop auskommt weil die Leistung und Verbrauch gedrosselt werden oder eben weil man mit einem Hybrid-Motor fährt… Warum nicht? Wäre die Formel 1 nicht viel spannender wenn sich neue Technologien und Konzepte ohne Hindernisse entwickeln könnten? Würde es nicht auch dem allgemeinen Markt helfen wenn Technologien in der Rennserie benutzt werden und wenig später ihren Weg in Mittelklasse-Wagen finden?

Vielleicht kann man ja sogar Google an den Start lassen die mit 2 Autos fahren die den Faktor Mensch ausschalten. Selbstfahrende Autos in der Formel 1? Ja bitte! Zeigt uns die Überlegenheit des Menschen gegenüber der Maschine (oder eben nicht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.