10 Jahre als #Warhammer Fan

Als ich mit Warhammer angefangen habe spielte man glaube noch die 6. Edition. Das war vor etwa 10 Jahren. In den letzten Jahren ist mein Interesse an dem Hobby aber stark eingeschlafen. Warum das so ist, darüber möchte ich heute schreiben.

Warhammer und ich

Als ich vor 10 Jahren in das Warhammer Fantasy Universum gerutscht bin war ich begeistert. Es gab einen riesigen Hintergrund und die Welt schien eine eigene Geschichte zu haben mit der man sich über Tage beschäftigen konnte. Diese war dabei auch noch extrem düster und davon geprägt, dass die „Guten“ im Laufe der Zeit Niederlage um Niederlage einstecken mussten. Die Elfen besaßen einst ein riesiges Imperium doch durch den Einfluss des Chaos wurden sie fast vernichtet. Als sie sich endlich erholten wurden sie durch einen Bürgerkrieg der die Dunkelelfen hervorbrachte stark dezimiert. Später dann der sinnlose Krieg mit den Zergen der beide Völker an den Rand der Auslöschung brachte.

Die Geschichte von Warhammer ist keine Geschichte von Helden und Happy Ends. Es ist eine düstere Geschichte voller Leid. Der Hintergrund der Menschen ist eine Mischung aus mittelalterlicher Rückständigkeit, Armut und religiösem Fanatismus gepaart mit dem Prunk und der Glorie der Renaissance. Das Imperium glaubt fanatisch an Sigmar und hat in diesem Glauben auch sehr fragwürdige faschistoide Züge. Da werden Unschuldige in den Straßen als Ketzer verbrannt und jeder der nicht glaubt muss um sein Leben bangen. Dennoch zählen sie im Warhammer Universum zu den Guten denn das Böse ist noch viel böser.

Das Chaos steht für Sünden wie Gewalt und Krieg (Khorne), Dunkle Magie und Täuschung (Tzeentch), Krankheit und Fäulnis (Nurgle) und der zügellosen Perversion und Lust (Slaanesh). Auf ihren Feldzügen durch die Länder zerstören und korrumpieren sie. Es werden Menschen vergewaltigt, gequält, gehäutet und ermordet. Das Chaos gibt seinen Kriegern „Geschenke“ wie groteske Klauen, Tentakel und Fangzähne um noch mehr Unschuldige zu vernichten. Aber auch furchtbare und ansteckende Krankheiten die die Anhänger von Nurgle zu wandelnden Seuchen machen (über die perversen Mutationen der Slaanesh Anhänger schreibe ich jetzt nichts).

 

Design

Warum schreibe ich das? Ich schreibe das um klar zu machen, dass das Warhammer Universum ein düsterer Ort ist. Wo es keine strahlenden Lichtgestalten gibt sondern nur Abstufungen von Böse. Und genau das gefällt mir so an Warhammer!

Doch in den letzten Jahren entwickelt man sich immer stärker von diesem Stil weg. Man möchte eine jüngere Zielgruppe ansprechen und dazu wird alles ein wenig freundlicher. Außerdem bewegt man sich von der Dark Fantasy eines dunklen Europas immer mehr in eine japanische Manga und Anime Richtung. Die neuen Baummenschen sind dafür ein sehr gutes Beispiel:

Baummensch

 

Früher sahen Baummenschen mal aus wie Bäume. Mit einer knorrigen Rinde und nur mit Ansätzen von Gesichtern. Man hat ihnen angesehen, dass sie sehr alte Wesen sind. Langsam und behäbig. Aber auch etwas gruselig. Diese typischen knorrigen Bäume die vor dem Fenster eines jeden Kindes stehen und Nachts schreckliche Schatten durchs Fenster werfen.

Heute haben sie nicht mehr viel von Bäumen. Sie schwingen Schwerter und wirken agil. Eben mehr nach „Superpower“ eines japanischen Manga als den dunklen europäischen Stil.

Was nicht bedeutet, dass mir der neue Stil aus Prinzip nicht gefällt. Das Problem ist, dass der neue Stil einen alten verdrängt den ich sehr geschätzt habe und von dem es viel zu wenig gibt. Denn die japanische Kultur bringt mehr als genug japanische Kultur hervor. Dort braucht man kein GW (und ich weis von was ich da rede…).

 

Auch die neuen Zwerge gefallen mir nicht so recht. Mal ganz davon abgesehen, dass die Zwerge in den letzten 10 Jahren keine neuen Modelle bekommen haben ist das was vor ein paar Monaten erschienen ist keine Offenbarung.

GW_Gyrokopter-Gyrobomber-1

 

Bei den Zwergen muss man vielleicht verstehen, dass Zwerge im Warhammer Universum am besten mit einem Wort beschrieben werden können: Massiv. Wenn Zwerge etwas bauen dann ist es für die Ewigkeit gebaut. Ihre Festungstore sind gigantisch, ihre Rüstungen machen sie zu laufenden Panzern und ihre Waffen sind meistens für normale Menschen nicht tragbar. Entsprechend entwerfen sie auch ihre Kriegsmaschinen.

Ich fand das Design der Zwerge in WAR (den MMO) damals das beste Zwergendesign, dass ich jemals überhaupt irgendwo gesehen habe. Ihre Schiffe waren schwimmende Panzer. Komplett aus Eisen und voller Kanonen. Ihr Luftschiff war im Grunde ein Zeppelin der eine Burg voller Kanonen getragen hat und ihre Kanonen waren… eben Kanonen. Selbst heute gehört das WAR Artworkbuch zu einem meiner heiligsten Besitztümer!

Doch das neue Design spiegelt das irgendwie nicht so recht wieder. Wobei… Das alte Gyrokopter Design fand ich auch nicht gut. Nur hätte ich mir irgendwie etwas bulligeres gewünscht. Oder zumindest etwas das dem Humor der Zwerge besser trifft. Mit irgendwelchen Bierfässern als Treibstoff-Lager und größeren Kanonen^^

Stattdessen gibt es sehr organische und runde Formen die für mich nicht direkt zu Zwergen passen. Außerdem ist das Model auch noch verdammt winzig. Ein Mensch auf einem Pferd ist größer was auch die Bomben zu keiner greifbaren Bedrohung macht.

Es wirkt auf dem Schlachtfeld so als würde dort ein kleiner ferngesteuerter Hubschrauber fliegen. Nur, dass eben ein genauso kleiner Zwerg drin sitzt und winzige Bomben wirft. Ehr ein bisschen niedlich. Oder putzig. Ja putzig ist das richtige Wort!

 

Qualität

Schrecklich ist aber auch die Qualität die Warhammer inzwischen erreicht hat. Auf der einen Seite sind die Modele extrem detailreich mit ganz viel Schnickschnack den man kaum noch richtig bemalen kann. Und auf der anderen Seite finden sich da Sachen wie DAS:

GW_Eisenbrecher-Eisendrachen-der-Zwerge-1

Man achte auf den Zwerg mit der Trommel. Wie die Trommel einfach… keine Ahnung. In einem Spiel würde ich von Clipping Fehlern sprechen. Aber hier? Bei einem Model welches vermutlich von einem Menschen entworfen wurde der daran viele viele Stunden gearbeitet hat… nach 10 Jahren haben die Zwerge sowas echt nicht verdient. Ich meine wir reden hier von Kunst. Es kommen pro Jahr vielleicht 20-30 neue Warhammer Miniaturen auf den Markt die von vielen der besten Miniatur-Designern der Welt gebastelt werden. Games Workshop ist der Marktführer in dem Segment! Und dann passiert sowas?

Ich meine diese Box wie wir sie da sehen. Mit 10 Kriegern kostet 40 Euro! Man bezahlt da nicht für das Plastik (oder nur bedingt) sondern zu einem großen Teil für das Artwork (der andere große Teil ist das Know How der Gußverfahren). Aber für 40€ möchte ich keine Clipping Fehler haben…

 

Übersetzung

Eine weitere Sache sind auch gerade die neuen Armee-Bücher. In denen hat man beschlossen, dass man Einheitennamen nicht mehr übersetzt. Das mag an einigen Stellen noch gehen. Wenn die Schwarze Garde nun Black Guard heißt ist das im Fantasy-Kontext ein bisschen blöd aber ich kann es verschmerzen. Wenn Baummenschen aber nun Treemen heißen… ehm… ja… klingt blöd sag ich mal.

Toll ist auch wenn man in einem Text die Shadowdancer als Shadowdancer bezeichnet und im nächsten Satz dann zu Tänzern übergeht. Diese Mischung aus Englisch und Deutsch das ständig wechselt ist schrecklich zu lesen. Und das bei Büchern die mit 39€ nicht gerade günstig sind! Aber seht selbst:

Die Treeman Ancients sind die ältesten Treemen Athel Lorens, und ihre Magie nährt und formt das Wachstum des Waldes. Sie geraten nicht schnell in Rage und folgen dem Ruf zu den Waffen nur in finsteren Zeiten, wenn ihre Führung den Wald Athel Loren zu seiner vollen Kampfkraft erwecken kann.

 

Das finde doch nicht nur ich schrecklich oder? Achja… Waldelfen heißen jetzt Wood Elves. Ah wer hat sich das nur ausgedacht? Dann spart euch doch bitte die deutsche Übersetzung wenn ihr schon keine Lust darauf habt! Verkauft eure Produkte nur noch auf eurer Insel (Großbritannien) und werdet glücklich damit! Und benennt Altdorf in Oldvillage um…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.